Wie kann ich mein Kind auf die Schule vorbereiten?

Der folgende Film zeigt Ihnen zahlreiche Tipps und viele spielerische Fördermöglichkeiten für den Alltag zu Hause, damit Ihr Kind den Wechsel vom Kindergarten in die Schule gut bewältigen kann. Sind Sie noch unsicher, ob Ihr Kind für die Schule bereit ist? Lassen Sie sich von dem Film inspirieren und sie werden feststellen, dass Ihr Kind bereits viele Voraussetzungen mitbringt und Sie auf dem Weg in die Schule nicht alleine sind.

Hinweise zum Ganztag

Unsere Schule verfügt seit vielen Jahren über einen Ganztageszweig. In je einer Klasse jeder Jahrgangstufe werden die Kinder Montags bis Donnerstags bis 15.30 Uhr beschult. In der schuleigenen Mensa erhalten die Kinder ein warmes Mittagessen.

 

Folgede Regelungen gelten bezüglich der Schulpflicht ihres Kindes:

Im Vorjahr

zurückgestellt

regulär

schulpflichtig

auf Antrag

schulpflichtig

auf Antrag mit

Gutachten schulpflichtig

schulpflichtig bis 30.09.2005 geborene Kinder von 01.10.2005 bis 31.12.2005 geborene Kinder ab 1.1.2006 geborene Kinder
  • keine weitere Zurückstellung möglich
  • eventuell Überprüfung auf sonderpädagogischen Förderbedarf
  • Schulfähigkeit wird nur im Zweifelsfall überprüft
  • Bei Kindern mit nichtdeutscher Muttersprache: Angaben über den Besuch eines Kindergartens oder eines Vorkurses
  • Zurückstellung ist einmal möglich
  • Schulfähigkeit kann überprüft werden (§26 Abs. 3 VSO)
  • Nach dem 31.Juli kann ein vorzeitig aufgenommenes Kind nicht mehr abgemeldet werden.
  • Schulfähigkeit wird überprüft
  • Schulpsychologisches Gutachten erforderlich